Jochen Gaues knetet Teig

Jochen Gaues backt

Traditionell - mit Leidenschaft - ohne künstliche Zusatzstoffe

Gutes Brot braucht Zeit. Handarbeit und beste Zutaten - das ist die Philosophie von Jochen Gaues. Nur so können sich natürliche Aromen im Brot entfalten. Traditionelle Backtechnik verbindet er mit neuen, kreativen Rezepten. Das Ergebnis sind herzhafte, bekömmliche Brote. Jochen Gaues ist Bäcker aus Leidenschaft. Und das kann man wirklich schmecken!

Geschichte
lecker!

Unsere Produkte

Was geschah?

News & Updates

Hamburger Abendblatt: Acht Läden in Hamburg: Bäcker Gaues ist wieder im Geschäft

Hamburg. Jochen Gaues ist so etwas wie der bunte Hund unter den deutschen Bäckern. Als "Kultbäcker", "Bäcker-Punk", "der Bäcker der Schönen und Reichen" wird er gern bezeichnet. Der Boulevardpresse in Hannover sind Verstöße des 49-jährigen gegen Straßenverkehrsregeln größere Berichte wert, in den Gourmetkolumnen seriöserer Blätter wird dagegen die Qualität des von Gaues in einer Backstube in Lachendorf bei Celle gefertigten Brotes gelobt. Gelegentlich taucht die Einschätzung "Deutschland bester Bäcker" auf.

Weiterlesen …

Das Buch „Brot“ - ab dem 16. März im Handel!

Glaubt man Jochen Gaues, so ist das ganz einfach: ein bisschen Mehl, Wasser, Salz und etwas von seinem Sauerteigansatz. So backt er jeden Laib ganz nach seinem Gefühl, Rezeptaufzeichnungen waren nie vorhanden.

Erstmals macht Jochen Gaues nun eine Ausnahme und dokumentiert, was zu tun ist, um ein Brot zu backen, das wie aus seiner Hand schmeckt. Eine Sammlung von seinen besten Rezepten ist dabei entstanden, die das Geheimnis um Oxbrot & Co lüftet.

Da läuft einem doch gleich das Wasser im Munde zusammen.

Weiterlesen …