Hamburger Abendblatt: Acht Läden in Hamburg: Bäcker Gaues ist wieder im Geschäft

Hamburg. Jochen Gaues ist so etwas wie der bunte Hund unter den deutschen Bäckern. Als "Kultbäcker", "Bäcker-Punk", "der Bäcker der Schönen und Reichen" wird er gern bezeichnet. Der Boulevardpresse in Hannover sind Verstöße des 49-jährigen gegen Straßenverkehrsregeln größere Berichte wert, in den Gourmetkolumnen seriöserer Blätter wird dagegen die Qualität des von Gaues in einer Backstube in Lachendorf bei Celle gefertigten Brotes gelobt. Gelegentlich taucht die Einschätzung "Deutschland bester Bäcker" auf.

Weiterlesen …